Wie schlafe ich gesund? (Teil 1)

//Wie schlafe ich gesund? (Teil 1)

Wie schlafe ich gesund? (Teil 1)

Im ersten Teil unserer Serie „Wie schlafe ich gesund?“ geben wir Ihnen die ersten drei nützlichen Tipps mit an die Hand, welche Ihnen zu einem gesünderen Schlaf verhelfen!

Tipp 1: Welches Raumklima sollte der Schlafraum haben?

Eine Temperatur von ca. 18 Grad, dunkel und leise ist für gesunden, erholsamen Schlaf die beste Atmosphäre. Hierfür helfen Verdunkelungsrollos oder Vorhänge und Ohrstöpsel, wenn die Lärmquellen nicht abzuschalten sind. Handys, Computer und Fernseher sollte nicht in der Nähe des Bettes sein.

Tipp 2: In einem passenden Bett schlafen!

Das passende Bett sollte aus einer Matratze und einem Lattenrost bestehen indem das Becken und die Schulter in der Seitenlage leicht ein sinkt und die Wirbelsäule somit waagerecht liegt. Das richtige, den Nacken stützende Kissen ist auch wichtig. Eine kompetente Beratung in einem Bettenfachgeschäft wie z.B. dem Betten-Depot Kluge in Mönchengladbach und ausgiebiges Probeliegen – am besten zu Hause – ermöglichen das optimale Liegen. Eine den Jahreszeiten angepasste Zudecke ist für ein gutes Schlafklima genauso nötig wie die spezielle Bettausstattung für den Allergiker.

Tipp 3: Das richtige Essen

Man schläft schlecht, wenn man einen leeren oder einen zu vollen Magen hat. Etwa 4 Stunden vor dem Schlafengehen sollte man die letzte Mahlzeit einnehmen. Diese sollte leicht und gut verdaulich sein. Zu empfehlen sind gegartes Gemüse, mageres Fleisch oder Fisch, Nudeln oder Reis. Zum Abendbrot sollte man auf Vollkornbrot, Rohkost, Kohl und andere blähende Speisen oder fettiges Fleisch oder Fisch verzichten.

2014-07-29T12:15:50+00:00 Juli 29th, 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Wie schlafe ich gesund? (Teil 1)

Über den Autor: